Messen Neues Presseberichte

Neues von uns

Installation Photovoltaikanlage bei KRONEN

KRONEN Photovoltaikanlage 2016 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

19.05.2016

Die Firma KRONEN unterstützt Kunden und Mitarbeiter, Energie so effizient und klimaschonend wie möglich zu verwenden. Die Unternehmensleitung der KRONEN GmbH hat in diesem Jahr große Investitionen in Höhe von 800.000 Euro geplant. Die Fertigung wird mit dem Programm „Wertstrom 2018“ optimiert.

Fakten:
  • Insgesamt wurden 377 Module verbaut
  • Anlagengröße: 99 kWp
  • Modulfläche insgesamt: 630m²
  • Die Anlage erwirtschaftet ca. 95.000 kWh - entspricht dem Strombedarf von ca. 30 Haushalten
  • KRONEN deckt 50 % seines Energiebedarfs durch die Photovoltaikanlage ab

Als wesentlicher Bestandteil dieses Konzepts ist die Anschaffung moderner Blechverarbeitungsmaschinen vorgesehen um die Fertigungstiefe zu erhöhen. Dafür wurden unter anderem fünf neue Arbeitsplätze neu geschaffen und entsprechend die Büroräumlichkeiten erweitert. Durch die Investition in eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 99 kW in Verbindung mit einer Solartankstelle für Elektrofahrzeuge setzt KRONEN ein weiteres Zeichen für eine umweltfreundliche und nachhaltige Produktion. Mit der Installation der Solartankstelle können Kunden und Mitarbeiter der Firma KRONEN ihre Elektrofahrzeuge kostenlos auftanken.


KUNDENTAG bei KRONEN: Freitag, 23. September 2016

Kundentag_GS10TTS_26.Sept2014_rgb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

12.05.2016

Bitte merken Sie sich diesen Termin jetzt schon vor:

Am Freitag, den 23. SEPTEMBER 2016

veranstalten wir unseren

K U N D E N T A G

bei KRONEN in Kehl am Rhein.

Dieser Herbstkundentag findet traditionell alle 2 Jahre in unserem Haus statt und ist die Gelegenheit für alle Kunden und Interessenten, die vielfältigen und modernen Verarbeitungsmöglichkeiten für Salat, Gemüse und Obst selbst in Augenschein zu nehmen und sich umfassend zu informieren.

Neben einem attraktiven Begleitprogramm (bereits am Vorabend 22.9. sowie am 23.9.) präsentieren wir unser starkes aktuelles Leistungsspektrum. Darunter viele Neuentwicklungen mit entsprechenden Anwendungen und auch speziellen Lösungen von unseren Systempartnern, die LIVE demonstriert werden.

Weitere Einzelheiten folgen.


NEU: GEWA Waschmaschinen mit UVC-Wasserentkeimung

GEWA3800VECO-UVC_cascade_M_f_rgb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

12.04.2016

Neueste Entwicklung bei Kronen:

GEWA-Waschmaschinen mit integrierter UVC-Wasserentkeimungsanlage

In den Produktionsanlagen der Lebensmittelindustrie spielt das Thema Hygiene eine zentrale Rolle. Kronen bietet mit der ausgereiften Waschtechnik der GEWA Waschmaschinen für den industriellen Einsatz in Industrie, Catering und Großküchen aktuell ein neues Hygiene-Highlight:

Über einen integrierten UVC-Reaktor wird das Waschwasser permanent entkeimt und als keimfreies Prozesswasser zurückgeführt.

Im Einsatz sind dabei die markterprobten UV-Komponenten der Firma sterilAir® (CH-Weinfelden), die den hohen Ansprüchen der Lebensmittelindustrie gerecht werden.

Für einen marktführenden Kunden in Deutschland, die Handelsgesellschaft M.S.G. Frucht GmbH in Maintal, wurden 2 Waschmaschinen GEWA 3800V ECO in einer Kaskadenaufstellung - mit Vor- und Hauptwaschung – mit der neuen UVC-Wasserentkeimungsanlage gefertigt. M.S.G. gehört seit 2009 zur Compass Group Deutschland und versorgt als zentraler Obst- und Gemüselieferant deren Betriebe deutschlandweit mit exklusiven Frischerzeugnissen aus der Region.

Mit dieser innovativen KRONEN-GEWA-Waschmaschinenanlage werden von nun an Salate und Kräuter, Gemüse und auch geschnittene Produkte gründlich und schonend im Durchflussverfahren (ohne mechanisches Untertauchen) gewaschen. Die Anlage verfügt zusätzlich über einen Insekten- und Feinteileaustrag (Trommel).

Zudem wird mittels eines bauseitigen Kühlanschlusses gekühltes Frischwasser über die Duschrohre oberhalb des Vibrationsaustrags zum Abspülen der Produkte hinzugeführt. Das hier verwendete Wasser wird dem Wasserkreislauf der GEWA wieder direkt zugeführt und sorgt so für ein kontinuierliches Auffrischen des vorhandenen Wassers im GEWA-Waschtank.

Die Verwendung des UVC-Reaktors dient vor allem der Verhinderung von Kreuzkontaminationen, gewährleistet eine höhere Prozesssicherheit und ermöglicht eine Reduktion der verwendeten Wassermenge.

Details und Funktionsbeschreibung UVC-Reaktor:

Über die standardmäßig verbauten Pumpen in der Waschmaschine wird das Prozesswasser komplett durch den UVC-Reaktor gepumpt. Die Gesamtleistung liegt bei 60 m³/h Umwälzung bei einem Wasservolumen von ca. 750 Litern. Dies entspricht einem 80-fachen theoretischen Durchgang des gesamten Waschwassers pro Stunde, bzw. 80 UVC-Behandlungen pro Stunde.

Der UVC-Reaktor ist über eine feststehende Verrohrung mit der Waschmaschine verbunden, dies gewährleistet die Rückführung des entkeimten Wassers in den Waschtank.

Die UVC-Reaktor-Intensität ist mit der Pumpenkapazität optimal abgestimmt, der Wasserkreislauf funktioniert somit kontinuierlich.

Der UVC-Reaktor besteht aus 6 ET-Röhren, die über 3 Vorschaltgeräte kostengünstig mit einem beispielgebend niedrigen Energieverbrauch betrieben werden. Diese ET-Module sind mit einem Zündungszähler ausgestattet, die Röhren sind ausgelegt für 12000 Zündungen oder 12000 Stunden Betriebsdauer.

Die Röhren sind zum Reinigen und Austausch einfach und schnell herausziehbar, dies garantiert eine hohe Wartungsfreundlichkeit.

Grundsätzlich kann jede GEWA-Maschine mit einem UVC-Reaktor ausgestattet oder auch nachgerüstet werden. Der UVC-Reaktor kann auf Kundenanfrage gerne zu Testzwecken zur Verfügung gestellt werden.

Technische Daten GEWA 3800V ECO:

Spannung - 400V 50Hz 3Ph

Leistung - 5.6 kW

Maße LxBxH - 3830 x 1280 x 1540 mm

Volumen - 745 l

Kapazitäten:

  • Eisberg - bis zu 700 kg/h
  • Spinat – bis zu 500 kg/h
  • Petersilie – bis zu 300 kg/h

Messerückblick FRUIT LOGISTICA 2016 in Berlin

FruitLogistica2016_Messestand_14_web | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/FruitLogistica2016_UVClock_Freshplaza.de_29014.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/FruitLogistica2016_Messestand_19_web_29009.jpg&w=220&h=2200

10.02.2016

Die Fruit Logistica in Berlin (3. – 5. Februar 2016) ist eine der wichtigsten Treffpunkte für Salat-, Gemüse- und Obstverarbeiter. Ein breites Fachpublikum nutzte das alljährliche Branchen-Event um sich einen umfassenden Marktüberblick zu verschaffen und neueste Trends zu erfahren.

Auf dem diesjährigen Kronen-Messestand erlebten interessierte Besucher ein großes und mannigfaltiges Angebot aus dem Kronen-Maschinenprogramm. Besonders die Live-Demonstrationen der vielen Neuentwicklungen mit kundenorientierten Anwendungen und Lösungen stießen auf reges Interesse und sorgten für ein überaus positives Feedback.

Die attraktive Kronen-Ausstellungsfläche war zudem ein gelungenes Resultat von Synergie zwischen Kronen und den Kooperationspartnern JFPT Foodlife, ZTI-Mechatronics und GKS Packaging. Ein weiterer Publikumsmagnet waren die kulinarischen Spezialitäten-Angebote – frisch zubereitet von den Gourmetköchen Wolfgang Blum und Andreas Eigner. Einige der leckeren Rezepte wurden in den bisherigen Kronen-Jahreskalendern veröffentlicht.

Die Fachbesucher auf dem Kronen-Messestand interessierten sich besonders für die Neuheiten:

1. UVC-Lock Entkeimungsschleuse

… wurde speziell zur Oberflächenentkeimung von Verpackungsmaterial wie Kisten, Transportbehälter, Werkzeug, usw. in enger Kooperation mit der Schweizer Firma sterilAir® (CH-Weinfelden) entwickelt. Die UVC-Lock ist somit mit modernster UVC-Technik (Hybrid-Röhren von sterilAir®) ausgestattet und vereinigt gleichzeitig den Anspruch von Robustheit, Flexibilität und hoher Wartungsfreundlichkeit. Die Keimfreiheit von Packstoffen und Aufbewahrungsbehältnissen ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Haltbarkeit und Hygiene von Lebensmitteln insbesondere in der Salat-, Gemüse- und Obst verarbeitenden Industrie.

Die UVC-Behandlung mit sterilAir® Komponenten entkeimt sicher und zuverlässig: ohne Hitzeeinwirkung, unerwünschte Additive, Rückstände und innerhalb kürzester Zeit.

Durch die UVC-Behandlung wird die DNS von Keimen zerstört, d.h. Kontakt- und Schmierinfektionen können so effektiv verhindert werden.

Die Vorteile sind eindeutig:

  • Das Trocknen der Behältnisse (wie z.B. bei Rieseldesinfektion) ist nicht mehr notwendig.
  • Die UVC-Lock kann ideal zur Trennung von 2 Räumen, z.B. Low- und High-Care-Bereiche, eingesetzt werden.
  • Mit der UVC-Lock können alle Materialien im Größenbereich von 50 x 50 x 20 mm bis zu 550 x 300 mm schonend durchgeschleust werden. Durch die effiziente Anordnung der UVC-Röhren wird eine fast vollständige Bestrahlungsfläche garantiert.
  • Das voll umschließende UVC-Lock-Gehäuse mit Bandhaube besteht aus Edelstahl und gewährleistet eine gefahrlose Nutzung vor UVC-Strahlung.
  • Das intuitiv bedienbare Farb-Touchscreen hat eine benutzerfreundliche Oberfläche und ist einfach zu bedienen.
  • Lange Standzeiten der UV-Röhren, beispielgebend niedriger Energieverbrauch und eine niedrige Oberflächentemperatur erlauben auch den Einsatz bei wärmeempfindlichen Produkten.
2. KWT 16 Wiegetisch & -podest mit Einkopfwaage für Verpackungsmaschinen

Für das ergonomische Abwiegen und Befüllen bietet Kronen ein Personenpodest inklusive Einkopfwaage an. In Verbindung mit der GKS-Verpackungsmaschine CP 350 oder UP 350 können unterschiedliche Produkte abgewogen, abgefüllt und in repräsentative Beutel verpackt werden (z.B. Gemüse, Obst, Salat, Backwaren, Rohgemüse, Süßigkeiten aber auch Non-Foodprodukte).

Das Edelstahl-Podest ist angepasst auf die Höhe der Verpackungsmaschine, mit Sicherheitsaufkantung und Geländer. Die Produkt- und Mischwanne mit integrierter Einkopfwaage ist in ergonomischer Höhe angeordnet und über Stufen leicht erreichbar. Der große Wiegebehälter ist mit einem 16 Liter Volumen zum Abwiegen auch von ganzen Salatblättern (zum Beispiel Lollo Bionda bis 1 kg) perfekt geeignet. Standardmäßig ist eine eichfähige Einkopfwaage sowie ein eichfähiges Display verbaut.

Die Verpackungsmaschine CP 350 oder UP 350 ist somit von oben leicht und funktional befüll- und bedienbar. Die einfache Reinigung des kompletten Edelstahlpodests sowie der Einkopfwaage ist ein weiteres "Plus" dieser Anlage.

3. Mangoschäler & -entsteiner (ZTI Mechatronics)

… zum Schälen und Entsteinen von Mangos (30 bis 40 Stück pro Minute) – vollautomatisch und in einem Zyklus! Die Mango wird in die Aufnahmestation der Maschine gelegt und positioniert und durchläuft dann die Schäl- und Entsteinstationen.

Die Mango ist eine sehr empfindliche Frucht, und dies erfordert besondere Sorgfalt in der Verarbeitung. Herkömmliche Schälmethoden können kein zufriedenstellendes Ergebnis liefern, da die Frucht oft beschädigt wird. Aufgrund der einzigartigen Verarbeitungsmethode wird die Mango nicht an den Außenseiten sondern durch den Stein gehalten.

Durch den anschließenden Schälvorgang wird die Mango längs der Frucht geschält, das Ergebnis dieser Schälmethode bietet eine „wie von Hand geschälte“, saubere und glatte Fruchtoberfläche. Nach dem Schälen wird die Mango entlang des Steins in zwei Hälften geteilt.

Mit dieser einzigartigen Methode wird die Produktlebensdauer enorm erhöht.

WIR DANKEN ALLEN BESUCHERN FÜR IHR INTERESSE UND FREUEN UNS AUF EIN WIEDERSEHEN IN BERLIN IN 2017!


'Vom Vorbereiten zum Verpacken - Lösungen aus einer Hand' - neue Informationsbroschüre

Gesamtprospekt_Maschinenprogramm_Ausstellungsraum_de | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Gesamtprospekt_Maschinenprogramm_Referenzprojekte_DE_28787.jpg&w=220&h=2200

09.11.2015

Wir dürfen Ihnen hier druckfrisch unsere neue KRONEN-Broschüre präsentieren!

Wir sind stolz, Ihnen mit ihr unsere Maschinen, Anlagen, Lösungen auf 32 Seiten übersichtlich vorstellen zu können. Auch wichtige Referenzen sind dort zu finden.

Kontaktieren Sie uns einfach: Gerne senden wir Ihnen ein persönliches Exemplar zu.

Oder Sie können die Broschüre als PDF in unserem Download-Bereich herunterladen, z.B. hier unter:

Anlagen: Broschüre in unserem Downloadbereich.

Viel Spaß beim Durchblättern und Studieren wünscht das KRONEN-Team!


Die Anuga Food in Köln: Wir waren dabei!

AnugaFood_Koeln2015_1_web | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/PackExpo_LasVegas_1_web_28767.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/PMA-Atlanta2015_1_web_28772.jpg&w=220&h=2200

31.10.2015

September & Oktober sind traditionell starke Messemonate für Kronen. Die Anuga Food in Köln ist eine von elf Ausstellungen, auf denen wir vertreten waren – und das auf fast allen Kontinenten:

  • Santiago de Chile, FOOD & SERVICE (1.-4.09.2015)
  • Rimini, MACFRUT (23.-25.09.2015)
  • Las Vegas, PACKEXPO (28.-30.09.2015)
  • Vigo, CONXEMAR (5.-7.10.2015)
  • Moskau, AGROPRODMASH (5.-9.10.2015)
  • Moskau, AGROTECH (7.-10.10.2015)
  • Köln, ANUGA FOOD (10.-14.10.2015)
  • Peking, CHINA FOODTECH (19.-21.10.2015
  • Atlanta, PMA FRESH SUMMIT (23.-25.10.2015)
  • Dubai, GULFOOD (27.-29.10.2015)
  • Madrid, FRUIT ATTRACTION (28.-30.10.2015)

Fachbesucher aus aller Welt konnten unsere Maschinen in Betrieb erleben, sich umfassend über unser Angebot informieren und von der kompetenten Beratung unserer Messeteams profitieren.

Was uns besonders freut: Gerade auf der Anuga Food in Köln als eine der wichtigsten Leitmessen für die Ernährungsindustrie war die Resonanz besonders groß. Wir präsentierten dort eine große Bandbreite unserer Maschinen und Anlagen. Besucher konnten so eindrucksvoll nachvollziehen, wie solche Produktionslinien Prozessabläufe optimieren: vom Vorbereiten und Sortieren übers Schneiden, Waschen, Entwässern und Trocknen bis hin zum Verpacken der Produkte – alles aus einer Hand.

Viele Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich über die KRONEN-Verarbeitungstechnologie mit kostensparenden Automatisierungsmöglichkeiten umfassend zu informieren.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern für das Interesse und für die konstruktiven Gespräche.


KRONEN Corp. USA: Umzug nach Madison/WI

KronenCorp_Madison_F_o_rgb2 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Quandt-Russ_Norton-Geoffrey_Heintz_Terry_I_o_rgb_bearb_28637.jpg&w=220&h=2200

02.09.2015

Ab 1. September 2015 hat unsere US-Niederlassung KRONEN Corp. in Cohoes/NY neue Räumlichkeiten in Wisconsin bezogen. Nach der Neugründung im Jahr 2011 hat sich bei der KRONEN Corp. unter der Führung von William Creitz eine erfolgreiche Entwicklung eingestellt. William Creitz ist nun aus der Firma ausgeschieden um seinen Altersruhestand zu genießen. Aufgrund dessen war eine Umstrukturierung der Firma verbunden mit dem Umzug notwendig.

Wir danken William Creitz an dieser Stelle für seine langjährige Tätigkeit in unserem Unternehmen.

Bei der Auswahl eines geeigneten Nachfolgers stand die kontinuierliche Weiterentwicklung der Kundenbeziehungen mit erweiterten Serviceangeboten im Vordergrund.

Aus diesem Grund haben wir die neue Leitung der US-Niederlassung an Russell Quandt übertragen. Er wird unterstützt von Geoffrey Norton (Verkaufsmitarbeiter) und Terry Heintz (Service-Techniker).

Wir freuen uns, dass Geoffrey Norton mit seiner jahrelangen Erfahrung aus der Partnerschaft mit William Creitz für Kontinuität steht und wir ihn für eine weitere Zusammenarbeit - verbunden mit dem Umzug nach Madison - gewinnen konnten.

Russell Quandt verfügt über ein großes Fachwissen im Lebensmittelverarbeitungs- und Verpackungsbereich sowohl aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen im Produktionsbereich als auch bei der erfolgreichen Vermarktung von unterschiedlichen Anwendungs- und auf Markterfordernisse ausgerichtete Lösungen.

Wir freuen uns mit Russell Quandt und seinem Team gut aufgestellt zu sein und mit ihnen kompetente Ansprechpartner für unsere US-amerikanischen Kunden vor Ort zu haben.

KRONEN Corp.

4174 Commercial Avenue

Madison, Wisconsin 53714

Tel.: +1 518 326 4373

Fax: +1 518 326 4376

E-Mail: kronen@kronencorp.com

www.kronencorp.com


Internationales Seminar 'Frischgemüse-Verarbeitung' in Kolumbien

Seminar-Agroalimentaria_Kolumbien_Jul2015-6 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Seminar-Agroalimentaria_Kolumbien_Jul2015_12web_28567.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Seminar-Agroalimentaria_Kolumbien_Jul2015_16web_28572.jpg&w=220&h=2200

15.07.2015

Internationales Seminar über Frischgemüse-Verarbeitung in Lateinamerika am 9. Juli 2015

Diese Veranstaltung wurde erstmalig von KRONEN in Zusammenarbeit mit der kolumbianischen KRONEN-Vertretung JUAN NEUSTADTEL SAS im Corferias Center in der Hauptstadt Bogotá durchgeführt.

55 Besucher aus allen Teilen des Landes und ganz Lateinamerika von Mexico bis Chile nahmen an diesem Treffen teil, um sich über neue Technologien und Tendenzen im Freshcut-Markt zu informieren.

Juan Esteban Ocampo, KRONEN Sales Manager bei JUAN NEUSTADTEL, stellte als Gastgeber dieser Veranstaltung die folgenden Präsentationen vor:

  • "Gemüseverarbeitung" - Referent Paul Woodward aus Spanien:

    Die Teilnehmer profitierten bei Paul Woodward's Vortrag besonders von seinen jahrzehntelangen Erfahrungen im englischen und spanischen Markt.

  • "Längere Haltbarkeit durch verbesserte Prozesse und Verpackung" - Referent Mariano Pereyra aus Chile:

    Mariano Pereyra konnte viel aus seiner Praxis-Erfahrung aus einem längeren Veränderungsprozess bei einem der größten Verarbeiter in Chile in dieses Thema mit einfließen lassen.

  • "Maschinen und Technologien" - Referent Juan Lindmayer (KRONEN Export Area Manager) aus Uruguay:

    Juan Lindmayer gab wertvolle Einblicke und Hilfestellung zum Aufbau von erfolgreichen Verarbeitungsprozessen.

Im Anschluss an diese interessanten Vorträge besuchten die Seminarteilnehmer den Messestand von JUAN NEUSTADTEL auf der Fachmesse EXPO AGROALIMENTARIA. Dort erlebten sie LIVE-Demos von diversen KRONEN-Maschinen: GS 10-2 Bandschneidemaschine, KUJ V Würfel-, Stift- & Scheibenschneidemaschine, KSM 100 Gemüseschneidemaschine, K50-100 S Salatschleuder.

Für einen Informationsaustausch aus erster Hand nutzten viele der internationalen Seminarteilnehmer das Angebot am folgenden Tag und besuchten Produzenten mit KRONEN-Verarbeitungslinien vor Ort.


Jungunternehmer aus Kasachstan & Kirgisistan zu Gast bei Kronen

gizKasachstanBesuch_SZ_KUJV_rgb_web | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/gizKasachstanBesuch_rgb1_web_28520.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/gizKasachstanBesuch_rgb2_web_28525.jpg&w=220&h=2200

10.06.2015

Am 8. Juni 2015 war eine Besuchergruppe aus Kasachstan/Kirgisistan im Auftrag der giz (Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit) zu Gast bei KRONEN. Bei der zielorientierten Deutschlandreise der Jungunternehmer hauptsächlich aus dem Agrarbereich lag der Programmschwerpunkt bei der angestrebten Wirtschaftskooperation zwischen kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Deutschland und Zentralasien.

Geschäftsführer Stefan Zillgith präsentierte in seinem Kurzvortrag das Unternehmen KRONEN sowie auch spezielle Themen wie z.B. „Marketing-Konzeption von KRONEN“ und „Neue Trends in Gemüseverarbeitung und Innovationsmanagement“.

Im Anschluß daran konnten die Gäste im Rahmen einer Betriebsbesichtigung nicht nur einen Einblick in die Fertigung gewinnen; einige Maschinen für die vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten für Salat, Obst und Gemüse wurden live vorgeführt.


Dr. Sabine Kübler: Erfolgreiche Dissertationsarbeit mit Unterstützung von KRONEN

Dr.Kuebler_Dissertationsarbeit2015 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

04.06.2015

Frau Dr. Sabine Kübler hat ihre Dissertationsarbeit zum Thema "Assessment of Innovative, Industrially Applicable Processing and Sanitizing Methods for the Production of Fresh-Cut Lettuce and Chicory" mit der Unterstützung von KRONEN erstellt und an der Universität Hohenheim promoviert.

Zitat: " Danksagung - Den Mitarbeitern der Fa. Kronen Nahrungsmittel GmbH, insbesondere Herrn Eric Lefebvre und Herrn Stephan Zillgith für die erfolgreiche Kooperation und ihr großes Engagement in Sachen Salatverarbeitung."

Die Dissertationsarbeit von Frau Dr. Sabine Kübler ist im Shaker Verlag, Aachen erschienen. Bei Interesse an diesem Buch können Sie sich gerne an uns wenden.


Hochleistungs-Gemüseverarbeitungslinie in Italien

Ghisetti_Linie_Personenl_M_o_rgb_web | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Produktionslinie_Ghisetti_komplett_R-2_web_28401.png&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Ghisetti_Linie_kpl_M_o_rgb_web_28391.jpg&w=220&h=2200

05.05.2015

Bis zu 800 Kilogramm Kartoffeln pro Stunde bewältigt unsere neue Verarbeitungslinie, die seit kurzem bei dem Gemüseproduzenten GHISETTI im norditalienischen Badia Polesine steht.

Das Traditionsunternehmen hat seit fast 150 Jahren Erfahrung im Obst- & Gemüsehandel: Der Name steht für Qualität, Frische und Service. Zu seiner Produktpalette zählen fertig geputzte, geschnittene und vakuumverpackte Gemüse wie Karotten, Rote Beete, Maiskolben – und auch Kartoffeln in verschiedenen Formen und Verpackungsgrößen.

Im Zuge gestiegener Anforderungen hat sich die Firma entschlossen, die Produkte selbst vor Ort zu verarbeiten, um so näher am Markt für vorgekochte, Vakuum-verpackte Produkte zu sein. Das Unternehmen will auch seine Produktpalette um zusätzliche Gemüsesorten erweitern. So wurde ein Neubau erstellt, um Platz für die neue Hochleistungs-Verarbeitungslinie von KRONEN zu schaffen.

In dieser Produktionslinie, die wir in Zusammenarbeit mit den Unternehmen FORMIT und EKKO projektiert haben, werden die KARTOFFELN sowie auch weitere GEMÜSEPRODUKTE entsteint, geschält und gewaschen. Anschließend werden sie an die passende Schneidemaschine übergeben – je nachdem, ob sie am Ende in Würfeln oder Scheiben benötigt werden.

Diese Verarbeitungsanlage ist Teil einer gesamten KRONEN-Gemüseproduktionslinie, bestehend aus GEWA-Waschmaschinen, Schneidemaschinen und entsprechenden Transportbändern.

Die einzelnen Elemente der Kartoffel-Verarbeitungslinie:
  • Bunkerband zur Befüllung mit dem jeweiligen Gemüseprodukt
  • Entsteiner zur Entfernung von grobem Schmutz und Steinen
  • Waage zur optimalen Beschickung des Schälers
  • Combi 1000 Schälmaschine und Wangenpumpe für Abfalltransport
  • Trommelwaschmaschine für das Entfernen von Schale und Stärke
  • Wasserbunkerband
  • Rollenverlesetisch und ein Rückfuhrband im Messerbereich des Schälers für Kartoffeln, die nachgeschält werden müssen. Dadurch sind weniger Mitarbeiter zum Verlesen und Nachputzen nötig.
Sind die Kartoffeln fertig geschält, werden sie direkt an eine KRONEN-Schneidemaschine übergeben, entweder an
  • eine KUJ V Würfelmaschine, zum exakten Würfelschneiden oder an
  • eine GS 10-2 Bandschneidemaschine, die saubere, gleichmäßige Scheiben schneidet.

Falls sie nicht geschnitten werden müssen, können die Kartoffeln (oder andere Gemüse) anschließend einfach auf ein Transportband befördert werden. Beide Schneidemaschinen bieten u.a. den großen Vorteil, dass sie fahrbar und dadurch flexibel an verschiedenen Stationen der Linie einsetzbar sind.


Messe-Rückblick: ANUGA FoodTec - Köln

KRONEN GmbH auf der Anuga FoodTec in Köln, Tomaten-Roboterstation | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/ANUGA-FOOD-TECH_COLOGNE_001_E_o_rgb_20150324_DPX_web_28352.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/ANUGA-FOOD-TECH_COLOGNE_009_E_o_rgb_20150324_DPX_web_28357.jpg&w=220&h=2200

16.04.2015

Die Anuga FoodTec (24.-27. März 2015) in Köln war für Kronen ein weiterer, erfolgreicher Messe-Meilenstein. Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen: Die Messe als Ort der Begegnung diente als willkommene Plattform zum persönlichen Kennenlernen, zum Ideenaustausch und natürlich zur Vorstellung unseres Leistungsspektrums.

Zusätzlich zu unseren bewährten Kronen-Maschinen präsentierten wir unsere Neuheiten:
  • eine Roboterstation für Tomatenverarbeitung, bestehend aus 5 mit einander verbundenen Hauptmodulen: Rollenverlesetisch, Schneidemaschine PGW, Bildverabeitungssystem, Roboter und Greifersystem. Über den Rollenverlesetisch werden die Tomaten separiert und zur Roboterstation gefördert, dort durch die Bilderkennung evaluiert und ausgewählt. Die Bildverarbeitung berechnet die Koordinaten für den Greifer, der am Roboter montiert ist. Der Roboter greift nun die Tomate und legt sie zur Weiterverarbeitung orientiert auf die Schneidemaschine PGW. Die Tomate wird nun in perfekte, gleichmäßige Scheiben geschnitten.
  • die GEWA XL Waschmaschine mit optimalen Waschergebnissen für große Mengen Gemüse, Salate und Früchte. Bei dieser Waschmaschine handelt es sich um ein Ergebnis des RESFOOD-Projektes (www.resfood.eu/web/), die wir erstmalig zur ANUGA 2015 vorstellt haben.

    Ziele des Resfood-Projekts: › garantierte Verweilzeit von 45 Sekunden › Sandfang, Insektenaustrag, Filtersieb › Energieeffizienz durch optimale Wasserströmung › geringerer Wasserverbrauch beim Absprühen und Waschen › durch optimiertes Absprühen keine organischen Rückstände auf dem Produkt, dadurch bessere Haltbarkeit des Produkts › trockeneres Produkt durch Bandabsaugung

  • die AMS 220 Ananas- & Melonenschälmaschine zum konturunabhängigen Schälen von vielen verschiedenen Früchten (Ananas, Melonen, Kürbissorten mit glatter Oberfläche)

Die breite und kompetente Aufstellung von Kronen wird untermauert durch den neuen Geschäftsbereich „KRONEN Systems“ mit dem Ziel, die Experten-Kompetenz bei der Entwicklung von komplexen Lösungen für die Automatisierung und Rationalisierung von Lebensmittelverarbeitungs-prozessen in einem hoch qualifizierten Team zusammen zu führen und zielgerichtet zu bearbeiten. Ergebnisse und Erfahrungen dieser Gruppe werden ständig überprüft und abgestimmt mit den Entwicklungsergebnissen von führenden Europäischen Instituten und namhaften Forschungsorganisationen in der Lebensmittelverarbeitungstechnik. In die Durchführung von gemeinsamen Forschungsprojekten sollen zukünftig auch vermehrt Kunden von Kronen als direkte Anwender dieser Technologien eingebunden werden um in der praktischen Anwendung von den neuen Technologien zu profitieren.


Messerückblick Fruit Logistica 2015

FruitLogistica2015_Messestand | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

12.02.2015

Auch in diesem Jahr verlief die Fruit Logistica wieder sehr erfolgreich für KRONEN. Wir sind insbesondere sehr stolz darauf, dass die Nachfrage an KRONEN-Produkten in der Salat, Gemüse und Obst verarbeitenden Industrie kontinuierlich wächst. Dies ist u.a. der Investition in die Entwicklung neuer Produkte als auch dem konsequenten Verfolgen von strategischen Initiativen zu verdanken.

Wir präsentierten, neben den in der Branche bereits bekannten und bewährten Maschinen, zusammen mit unseren Kooperations-Partnern GKS Packaging, JFPT Foodlife und ZTI-Mechatronics die "Neuen":

  • AMS 220 Ananas- & Melonenschälmaschine, spezialisiert auf das Schälen von Früchten in einer großen Bandbreite in unterschiedlichsten Formen und Größen!
  • GDM 35 Traubenentstielmaschine für das automatische, akkurate Entfernen der Traubenstiele, ohne die Tafeltrauben zu beschädigen!
  • CP 350 Verpackungsmaschine zum ökonomischen Verpacken von frei fließenden, schüttfähigen oder pastösen Produkten aus dem Food- und Nonfood-Bereich
  • FlowDry 1500 zum Entwässern von hartem Gemüse
Die Besucher auf unserem Messestand zeigten großes Interesse an unserem Angebot an kundenspezifischen Gesamtlösungen wie auch Einzelmaschinen - in hochwertiger Qualität und mit der technischen Kompetenz und Professionalität von Kronen!

Als besonderes Messe-Highlight verwöhnten die Gourmet-Köche Wolfgang Blum und Andreas Eigner die Standbesucher bereits im dritten Jahr in Folge mit exquisiten Menüs - frisch zubereitet nach Rezepten aus dem KRONEN-Jahreskalender 2015. Durch die innovative KRONEN-Technik nach neuestem Standard wurde das Vor- und Zubereiten dieser Speisen zu einem Kocherlebnis mit Augenschmaus und Gaumenfreude!

Allen unsern Besuchern danken wir für die vielen interessanten Gespräche – wir freuen uns auf die Umsetzung neuer Herausforderungen gemeinsam mit unseren Kunden!


Starke KRONEN-Messepräsenz in Moskau

Messe_Agroprodmash_S.Zillgith_Okt2014_web | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Messe_Agroprodmash_R.Reisig_Okt2014_web_27626.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Messe_GoldenAutumn_Okt2014_1_web_27646.jpg&w=220&h=2200

12.10.2014

Fast zeitgleich im Oktober 2014 fanden die beiden Fachmessen Agroprodmash und Golden Autumn in Moskau statt (6.-10. / 8.-11. Okt.2014).

Auf beiden Messen war KRONEN mit eigenen attraktiven Ständen vertreten.

„Wir konnten dem interessierten Fachpublikum einen Einblick in unser KRONEN-Produktportfolio geben. Wir freuen uns über die gute Resonanz und die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen aber auch bestehende Beziehungen zu pflegen und zu intensivieren,“ so Stephan Zillgith, Geschäftsführer.


Herzlichen Dank an alle Besucher unseres KRONEN Kundentags!

Kundentag_AMS220_26.Sept2014_rgb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Kundentag_GS10-2_26.Sept2014_rgb_27526.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/SalesMeeting_GruppenbildSalesReps_26Sept14_bearb_rgb_27546.jpg&w=220&h=2200

29.09.2014

Zum KRONEN-Kundentag am 26. September 2014 und der internationalen Vertretertagung (24.+25. September 2014) konnte Stephan Zillgith, Geschäftsführer, und sein KRONEN-Team mehr als 170 Besucher aus über 30 Ländern willkommen heißen.

Der überaus hohe Zuspruch aus dem nationalen und internationalen Kunden- und Interessenenkreis zeigt, dass KRONEN mit dem Konzept der LIVE-Vorführungen ihrer vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten für Salat, Gemüse, Obst richtig liegt. Die Gäste interessierten sich besonders für die Maschinen-Highlights und innovative Lösungen für den Freshcut-Bereich.

"Wir unterstützen unsere Anwender mit Maschinen und Technologien, die präzise auf die jeweilige Aufgabe zugeschnitten sind. Darüber hinaus binden wir Partnerunternehmen ein, die wiederum in ihrem Metier führend sind. Auf diese Weise bieten wir unseren Kunden optimale Lösungen," erklärt Johannes Günther, Verkaufsdirektor bei KRONEN. Mit vertreten waren daher auch kompetente Kooperationspartner der Kronen GmbH, u.a. mit Produkten aus dem Bereich Verpackungstechnik.

Nicht nur das sonnige Herbstwetter sondern auch das lockere Abendbegleitprogramm rundeten die erfolgreiche Veranstaltung ab.

Wir sind begeistert von der überaus positiven Resonanz aus unserem Kundenkreis und danken allen unseren Gästen für den gelungenen Tag!


Neue KRONEN-Webseite geht ONLINE!

Webseite_Relaunch_SZ-IngoU_22Sept2014 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Webseite_Relaunch_Endgeraete_22Sept2014_27596.jpg&w=220&h=2200

22.09.2014

Frisch relauncht und klar strukturiert präsentiert sich die KRONEN-Webseite mit umfangreichen Angeboten und erweiterten Features!

Die Webseite reagiert mit dem "responsive Webdesign" zudem auf die verschiedenen Displaygrößen der mobilen Endgeräte mit einem dynamischem grafischem Aufbau. Das bedeutet eine jeweils flexible, optimale Anpassung an z.B. Smartphones, Tablet-PCs, u.a.

Alle wichtigen Fakten und Informationen über unsere Produkte gibt es als Profil mit technischen Daten, Videos, Broschüren zum Downloaden. Über einen praktischen Produktfinder können schnell und einfach die passenden Maschinen und Geräte zusammengestellt werden.

Wer will kann sich ganz unkompliziert für den Newsletter anmelden.

Für die professionelle Umsetzung der neuen, noch attraktiveren KRONEN-Webseite war die Fa. UST GmbH, 77791 Berghaupten, beauftragt.

Das Foto zeigt Stephan Zillgith, Geschäftsführer von Kronen (rechts) und Ingo Ullrich, Geschäftsführer von UST (links) bei der offiziellen Freigabe - per Knopfdruck - der neuen Kronen-Webseite.


Paprikaverarbeitung im großen Stil!

GEWA5000VPLUS_PaprikaLINIE_M_o_rgb4 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GEWA5000VPLUS_PaprikaLINIE_Vibrationssieb- mitPaprikad_o_rgb1_27010.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GEWA5000VPLUS_PaprikaLINIE_R_rgb2_27043.png&w=220&h=2200

11.06.2014

„Zwei auf einen Streich“ !

Ein Großauftrag eines renommierten Kunden in Südeuropa kennzeichnet einen weiteren Meilenstein in der Kronen-Erfolgsgeschichte:

Entsprechend den individuellen Kundenanforderungen haben die Kronen-Ingenieure eine automatisierte Paprikaverarbeitungsanlage entwickelt, bestehend aus zwei (2) GEWA 5050V PLUS Waschmaschinen mit integrierten Transportsystemen.

Die Gesamtleistung der Anlage liegt bei ca. 7 Tonnen/Std. Rohware (= ca. 5 - 5,5 Tonnen/Std. Gutprodukt) und sie wird bereits im Juni 2014 in Betrieb genommen.

Diese Maschinen sind speziell konzipiert zum WASCHEN & SORTIEREN von geschnittenem Paprika (und zwar komplett geschnitten mit Strunk und Kernen). Eines der besonderen Highlights an dieser Anlage ist, dass ein automatisches Spezial-Trennverfahren die Verarbeitung von unterschiedlichen Paprikasorten, gewürfelt oder in Streifen geschnitten, ermöglicht.

Durch ein raffiniert ausgeklügeltes System unterschiedlicher Wasserströme werden Abfall und Gutprodukt getrennt und ersparen dem Anwender aufwändige Sortierkosten.

  1. Leichte Teile (Strunk & weißes "Gerippe" schwimmen an der Wasseroberfläche und werden über Gliederbänder ausgetragen
  2. Schwere Teile (Kerne) sinken auf den Boden und werden über den Sandfang ausgeschleust
  3. Das Gutprodukt wird über den Vibrationsauftrag zur direkten Weiterverarbeitung ausgetragen.
Diese automatisierte Paprikaverarbeitungs-Anlage beinhaltet:
  • ein mobiles Zuführstollenband (30°) mit der Möglichkeit über ein horizontales Shuttleband wahlweise eine oder beide Maschine zu befüllen
  • Sandfangtrichter: Mit dieser Sedimentiereinheit können auch sehr stark verschmutzte Produkte optimal und effizient gereinigt werden! In Kombination mit dem integrierten WMS (Water Management System) wird eine automatische, regelmäßige Teil-Entleerung gewährleistet und damit die permanente Regenerierung des Waschwassers.
  • seitliche Feinteileaustragstrommel
  • austauschbare Vibrationssiebe mit unterschiedlichen Lochungen (5, 8 und 15 mm)
  • integrierte Austragebänder für Gutprodukt sowie Abfall
  • moderne Steuer- & Regeltechnik, durch den zentralen Schaltkasten können beide Waschmaschinen separat gesteuert sowie die Zu- und Abfuhrbänder einzeln zugeschaltet werden
  • und vieles andere mehr…

Einladung: KUNDENTAG bei GKS Packaging b.v. - 14. JUNI 2014

Invitation_GKS-CustomerDay_14June2014_news | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

12.05.2014

Wir laden unsere Kunden und alle Interessierten sehr herzlich ein zu einem KUNDENTAG am 14. Juni 2014, der von unserem Kooperationspartner GKS Packaging b.v. in Holland, Son veranstaltet wird.

GKS wird neue Verpackungsmaschinen vorstellen, von deren innovativen Entwicklungen Sie langfristig und auf Jahre hinaus profitieren werden!

Erleben Sie GKS live und genießen Sie dabei gutes Essen, Drinks, Musik und ein atemberaubendes "high-speed" Auto-Ralley.

Abends finden auf dem Industriegelände "Ekkersrijt" in Son die Wertungsprüfungen für das Abschlussrennen der National Ralley Championship statt. Und - die Rennrunden führen direkt vor dem GKS-Firmengebäude vorbei und wir garantieren einen "hautnahen" Blick von der VIP-Etage!

Gerne informieren wir Sie über weitere Details (Agenda, usw.) und erwarten Ihre Anmeldung vor dem 1. Juni an: info@kronen.eu


Sensibel zu sensiblen Produkten...

GEWA5050BSPLUS_BandaustragTrocknung_R_rgb2 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GEWA5050BSPLUS_R_rgb_26602.jpg&w=220&h=2200

02.04.2014

Ohne Frage, Erdbeeren gehören zu den Früchten, die äußerst schonend gewaschen und behandelt werden wollen!

Diese Herausforderung haben die Kronen-Ingenieure aktuell mit ideenreichen Features an einer GEWA 5000 Waschmaschine für einen portugiesischen Kunden gelöst. Dieses Gemüse- und Obstverarbeitende Unternehmen ist eines der wichtigsten europäischen Unternehmen auf dem Tiefkühlgemüsemarkt. Unverzüglichkeit und Effizienz sind dabei maßgebend und aus diesem Grund investiert das Unternehmen in einen automatisierten Maschinenpark.

Die KRONEN-GEWA 5000 Waschmaschine ist ein wichtiger Bestandteil dieser Automatisierung: Bis zu 2 Tonnen frische Erdbeeren - aber auch andere Produkte wie z.B. Tomaten - werden pro Stunde gewaschen.

Speziell für die schonende, kontinuierliche Waschung und anschliessende Trocknung wurde für die GEWA 5000 ein Bandaustrag mit einer kombinierten TROCKNUNGS- & ABSAUGEINRICHTUNG konzipiert.

Eine höheneinstellbare TROCKNUNGSEINRICHTUNG (1) - Gebläse - trocknet die Erdbeeren zunächst an der Oberseite aus einer senkrechten Position heraus. Anschließend entfernt eine ABSAUGEINHEIT (2) an der Unterseite der Erdbeeren anhaftende Tropfwasserrückstände auf der gesamten Bandbreite sowie auch das komplette Wasser aus dem Netzgurt. Eine Wasserverschleppung in den weiteren Verarbeitungsprozess wird dadurch stark reduziert. Und zusätzlich entfernt eine ABBLASEINRICHTUNG (3) unterhalb des Bandes eventuelle restliche Kleinteile.

Durch diesen schonenden Wasch- & Trocknungsvorgang sind die Erdbeeren bestens für die weitere Verarbeitung (in diesem Fall zum Schockfrosten) präpariert.

Weitere Highlights an dieser Maschine sind das KRONEN Water-Management-System (WMS = zentral gesteuertes Befüllen & Entleeren der Waschmaschine) mit 3 Sandfangtrichtern sowie ein seitlicher Feinteileaustrag mittels Spaltsiebtrommel.


Messerückblick Fruit Logistica 2014

FruitLogistica2014_Messestand_GS10-2_GS20_o_rgb_web | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

19.02.2014

Die hohe Bedeutung der Fruit Logistica 2014 (5. - 7. Februar in Berlin) hat sich auch in diesem Jahr für Kronen voll bestätigt. Zahlreiche interessierte Besucher nutzten die Gelegenheit, auf dem attraktiven Kronen-Messestand die Maschinen und Anlagen LIVE zu sehen und kompetent beraten zu werden.

Zusammen mit den Kooperationspartnern GKS Packaging, JFPT foodlife und ZTI Mechatronics konnten zahlreiche Gespräche mit deutschen und internationalen Kunden und Interessenten geführt werden. Das gemeinsame Netzwerk bietet viele Synergievorteile mit entsprechenden Kosteneinsparungsmöglichkeiten.

Als besonderes Highlight präsentierte Kronen unter anderem die Multifunktionsschneidemaschine GS10-2, die nicht nur mit einem modernen Redesign punktet sondern auch mit innovativen Funktionen und perfekter Schneidequalität überzeugt. Für weitere Informationen klicken Sie einfach auf nachstehenden Link.

Bereits im zweiten Jahr in Folge wurden die Besucher verwöhnt mit kulinarischen Spezialitäten - frisch zubereitet von den Gourmet-Köchen Wolfgang Blum + Andreas Eigner. Beide Köche sind Garanten für kreative Menues – ihre köstlichen Rezeptideen bereits in den KRONEN-Jahreskalendern 2013 und 2014 veröffentlicht. Aus dieser Vielfalt präsentierten sie live einige dieser Rezepte. Durch die innovative KRONEN-Technik nach neuestem Standard wurde das Zubereiten dieser Speisen zu einem Kocherlebnis.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr in Berlin!


Link: GS10-2

NEU: Traubenentstielmaschine ZTI

GrapesDestemmer_M_h_rgb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

01.02.2014

Wir präsentieren auf der Fruit Logistica in Berlin:

Die innovative Traubenentstielmaschine ZTI

Der „Traubenentstieler“ ist die erste Maschine, die die Beeren von der Traube, von den einzelnen Stielen sauber, sorgfältig und automatisch löst. Die Trauben werden an der Spitze der Maschine platziert. Dann löst die Mechanik die einzelnen Beeren ordentlich durch eine drehende Bewegung, ohne Schäden an der Frucht zu verursachen und legt sie wieder sanft auf das Förderband, wo das fertige Produkt vom Personal überprüft werden kann.

Das Volumen ist drei bis fünf Mal höher pro Person als bei einer rein manuellen Verarbeitung. Je nach Sorte und Qualität der Trauben können bis zu 240 kg pro Stunde und Maschine verarbeitet werden.

Die Traubenentstielmaschine ist nominiert für den "FRUIT LOGISTICA Innovation Award 2014".


Die neue KSM 100 KRONEN-Salat- & Gemüseschneidemaschine!

KSM100_CUCUMBER_f_rgb_News | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/KSM100_003_M_f_rgb_20130930_25675.jpg&w=220&h=2200

15.11.2013

Bereits auf der diesjährigen ANUGA in Köln konnte die neue KSM 100 Salat- & Gemüseschneidemaschine von KRONEN in näheren Augenschein genommen werden. Und sie überzeugte mit vielen innovativen Pluspunkten:
  • perfekt geeignet zum Schneiden von Gemüse, Salaten und auch härteren Früchten
  • große Einfülltür und 2 unterschiedliche Öffnungen:

    • große Öffnung für Kohl, Blattgemüse und für verschiedene Salatsorten

    • kleine Öffnung für Langprodukte wie z.B. Gurken, Zucchini, Karotten, Rettich, usw.

  • Vielfalt an Messerscheiben-Zubehör für unterschiedliche Anwendungen
  • neuer Messerabstreifer, kostensparend verwendbar für alle Messer
  • schnelles + einfaches Wechseln aller Messerscheiben
  • und vieles andere mehr


KRONEN-Kundentag in Chile

KundentagChile_Sept13-5 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/KundentagChile_Sept13-1_24939.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/KundentagChile_Sept13-2_24949.jpg&w=220&h=2200

25.09.2013

KUNDENTAG in CHILE:

Anlässlich des Kundentags am 25. September 2013 bei der KRONEN-Vertretung MULTIVAC (Chile) trafen sich Experten und Kunden aus Argentinien und Chile. Den Besuchern wurde ein attraktives Programm mit Informationen und Tipps geboten:

  • Präsentationen der Firmen Multivac, Bizerba und KRONEN, die sich in ihrem Produktportfolio sehr gut ergänzen und dem Kunden Lösungen von A-Z anbieten können.
  • Präsentation und Vorführung der vertikalen Schlauchbeutelmaschine CP300 (die vor allem durch ihre flexible Einsatzbarkeit und kompakte Bauweise überzeugt) und weiterer KRONEN-Maschinen durch Johannes Günther, Verkaufsdirektor bei KRONEN.
  • Präsentation und Diskussion der neuesten Erkenntnisse über den Verarbeitungsprozess im FreshCut-Bereich durch Juan Lindmayer, KRONEN Area Sales Manager Latein-Amerika.
  • Besichtigung eines neuen Verarbeitungsbetriebes, der täglich 40 t Produkt in den HoReCa-Bereich liefert, in Begleitung von Cristian Ibacache (Produktmanager KRONEN, Multivac Chile).
  • Zum Abschluss fand ein reger Meinungsaustausch statt, mit Bewirtung von kulinarischen Kreationen des bekannten Küchenchefs Giancarlo Mazzarelli des Restaurants Puerto Fuy (Santiago de Chile).


ANUGA 2013: Das neue KRONEN-Tauchbad !

KDB_Apfelsegmente_D_o_rgb3 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

17.09.2013

KRONEN GmbH Nahrungsmitteltechnik präsentiert das neue KDB 120 Tauchbad auf der Anuga in Köln:

Das neue KDB 120 Tauchbad wurde zum Nachbehandeln von geschältem oder geschnittenen Obst und Gemüse entwickelt und ist das Tauchbad mit der geringsten Füllmenge am Markt.

Diese Behandlung z.B. mit Nature Seal®, anderen Flüssigkeiten oder Pulvern erzielt eine Steigerung der Haltbarkeit und Qualität der Produkte.



Weil nur das Beste gut genug ist...

Vortex_Linie_GS10_GEWA3800BPLUS_K50_HalleLGV_R_h_rgb3bearb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/LGV_Vortex_SGraichen-JGuenter-Hr.Lunzer_P_o_rgb_24304.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Vortex_Linie_GS10_GEWA3800BPLUS_K50_HalleLGV_R_h_rgb7bearb_24244.jpg&w=220&h=2200

10.06.2013

… unter diesem Motto beliefert die „LGV Frischgemüse Wien“ ihre Kundschaft in ganz Österreich mit frischem Gemüse und Salaten. Ab Juni d.J. wird das Unternehmen küchenfertige Salate anbieten und hat für deren Produktion eine neue Halle in der Nähe von Wien gebaut.

„Wir haben uns für eine professionelle Salat-Verarbeitungsanlage aus dem Hause Kronen entschieden. Die innovative Kronen-Maschinentechnik, das lösungsorientierte Know-How und die exzellente Qualität haben uns überzeugt.“ so LGV-Vorstand Mag. Gerald König.

Die Lieferung der kompletten KRONEN-Verarbeitungslinie umfasst eine Bandschneidemaschine GS 10, eine Waschmaschine GEWA 3800B PLUS, eine Vortex-Anlage und 3 Zentrifugen K50-100S.

In dieser Kombination werden ca. 800 kg Salat pro Stunde verarbeitet:

  • Bandschneidemaschine GS 10: Vorbereiten + Schneiden von Salaten (für diverse Salatmischungen)
  • Waschmaschine GEWA 3800B PLUS: schonendes Waschen der geschnittenen Salate sowie Feldsalat und ganzblättrigem Lollo rosso und Lollo verde
  • Vortex-Anlage: Nachbehandlung - es werden längere, kontrollierte Kontaktzeiten im Waschprozess und somit eine Reduktion der Keimzahlen als auch eine Erhöhung der Haltbarkeit der gesamten Produktqualität erzielt. (Länge Rohrsystem: 71 m, Verweilzeit Produkt: ca. 120 Sek.)
  • Salatschleuder K50-100S: sanftes Trockenschleudern der Salate
  • Verschiedene effiziente Zubehörausstattungen wie Putztisch, Korbkarusell, Zu- und Abführbänder sind optimal integriert und garantieren einen kontinuierlichen Arbeitsablauf.
Bilder:

Aufstellung der Salatverarbeitungsanlage in der neugebauten Halle von LGV, Wien (Bild 1 + 3) Hr. S. Graicher + Hr. Lunzer, Betriebsleiter LCG + LGV, in der Mitte Hr. J. Günther, Verkaufsdirektor KRONEN (Bild 2)


Prozess-Automatisierung bei Verarbeitungsanlagen

Prozessvisualisierung_Linie_S_o_rgb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

04.06.2013

Ab sofort ist eine standardisierte KRONEN-Zentralsteuerung mit optimalem Kosten-Nutzen-Verhältnis lieferbar.

Bei vernetzten Anlagen bietet diese Zentralsteuerung viele Vorteile:

  1. Durch Prozessvisualisierung können Wartungs- und Fehlermeldungen umgehend lokalisiert werden
  2. Bei Produktstau werden vorgelagerte Maschinen automatisch abgeschaltet und so die Verschwendung wertvollen Rohprodukts verhindert


GS10 KRONEN-Oldtimer glänzt im neuen Licht

GS10 Bandschneidemaschine  n a c h   den Wartungsarbeiten | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GS10_20Jahre_Typenschild1993_Text_D_o_rgb_23599.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GS10_20Jahre_Originalzustand1993_M_o_rgb_web_23584.jpg&w=220&h=2200

02.04.2013

Eine voll funktionsfähige GS 10 Schneidemaschine - 20 Jahre alt! - wurde Anfang diesen Jahres in unserer Kundendienstwerkstatt sorgfältig gewartet und instandgesetzt.

Diese Maschine hat 20 Jahre treu und zuverlässig ihre Dienste geleistet und tritt somit den Beweis für die Qualität und Langlebigkeit der KRONEN-Maschinen an. Nach dieser „Oldtimer“-Restaurierung erstrahlt diese GS 10 wieder im neuen Glanz - gerüstet für die nächsten Jahrzehnte!



KRONEN Food-Kalender 2013

KRONENKalender2013_Deckblatt | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/KRONENKalender2013_Impressum_21630.jpg&w=220&h=2200

12.11.2012

Druckfrisch präsentiert KRONEN seinen eigenen JAHRESKALENDER 2013.

KRONEN ist weltweit bekannt als Hersteller qualitativ hochstehender Maschinen für die Salat-, Gemüse- und Obstverarbeitung. Was liegt da näher, als mit einem Kalender aus der großen Vielfalt von köstlichen Rezepten Ideen für das Jahr zu präsentieren.

Wolfgang Blum und Andreas Eigner sind Garanten für kreative Menues, die wir Ihnen jahreszeitenentsprechend für knackigfrische Gaumengenüsse empfehlen werden. Jörg Wilhelm hat die Ergebnisse in exzellenter Weise fotografisch inszeniert.

Die Darstellung frischer Produkte demonstriert erneut den frischen Geist und die Begeisterung, mit denen unsere Ingenieure kreativ an der Lösung der Wünsche unserer Kunden arbeiten und was wir seit über 30 Jahren Tag für Tag beweisen.

Der neue KRONEN-Kalender 2013 kann ab sofort käuflich erworben werden zum Preis von EUR 19,50 zuzügl. Versandkosten. (Mail an: info@kronen.eu)

Ab Januar 2013 veröffentlichen wir in unserem monatlichen Newsletter die kreativen Rezepte.



Themen, Perspektiven, Impulse – erfolgreiche KRONEN-Herbstkundentage in Kehl!

SN100_Kundentag_Sept2012_P_o_rgb1 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GS20_Kundentag_Sept2012_P_o_rgb_20831.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GEWA_Kundentag_Sept2012_P_o_rgb1_20816.jpg&w=220&h=2200

08.10.2012

Zur internationalen Kronen-Vertretertagung vom 26. – 27. September und dem anschließenden Kronen-Kundentag am 28. September 2012 trafen sich weit mehr als 150 Gäste aus über 30 Ländern aus allen Kontinenten dieser Erde. Stephan Zillgith, Geschäftsführer, und sein Kronen-Team präsentierten der nationalen und internationalen Obst, Gemüse und Salat verarbeitenden Fachwelt neue und bewährte Produkte.

Einen besonderen Schwerpunkt im firmeneigenen Ausstellungsraum und direkt in den Produktionshallen bildeten die Live-Maschinenvorführungen zum Vorbereiten, Schneiden, Waschen, Trocknen, Schälen und Verpacken von Nahrungsmitteln und den entsprechend optimierten kundenspezifischen Lösungen.

Mit großem Interesse nahmen die Kunden das Angebot an Informationen und Anregungen wahr, wie sie ihre Endprodukte qualitativ verbessern, effizienter produzieren und letztendlich erfolgreicher vermarkten können. Spezielle Präsentationen und Anwendungsbeispiele waren unter anderem:

  • Vorstellung der neuen Bandschneidemaschine GS 20 und neue Technologie zum exakten Schneiden von Früchten + Gemüse mit der GS 10 TTS
  • Effiziente Salatvorbereitung mit minimiertem Personalaufwand mit der TT 450 Top & Tail-Maschine
  • Vorstellung der Würfel-Streifen-Schneidemaschine KUJ mit neuen Features
  • Wasch- und Desinfektionstechnologie mit der Vortex-Anlage
  • WMS Waste Management Solutions
  • Grundlagen und Funktion einer Mess- und Dosieranlage in Verbindung mit Kronen-GEWA-Waschmaschinen
  • Verarbeitungslinie zum Schälen von Langprodukten wie Gurken, Karotten und Spargel mit der TMS-Solo-Linie
  • Neue Ideen zur Optimierung der Fresh-Cut-Produktion mit Foodlife SDS 5000, Flexfill 200, Salat-Vorbereitung
  • Grundlagen und mehr für das Wiegen und Verpacken mit Schlauchbeutel-Verbackungsmaschinen
  • Obstverarbeitung in qualitativ hochwertige, verzehrfertige Portionen mit optimaler Haltbarkeit – Mangoschäler FP 20
Präsentationen und Fachvorträge von renommierten Kronen-Kooperationspartnern rundeten das Programm ab.

Zu den fruchtbaren Fachgesprächen gehörte aber auch die Pflege der Verbundenheit zwischen dem Hersteller und den Nutzern der langlebigen Maschinen. Als guter Gastgeber lud Kronen zu abendlichen Unterhaltungsprogrammen in die badisch-elsässische Urlaubsregion.

Stephan Zillgith zieht rückblickend ein positives Fazit: „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Wir haben uns über das überaus große Interesse an unserer Technologie sehr gefreut und konnten unseren Kunden aktuelle Einblicke in die Vielfalt, Innovation und Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens geben.“

Was so aufwendig vorbereitet wurde, stand – auch das hat Tradition bei Kronen in Kehl – einen Tag später beim so genannten Familientag der Belegschaft und ihren Familien offen. An den angebotenen Maschinenvorführungen, Firmenrundgängen und einem attraktiven Kinderprogramm mit Luftballon-Wettbewerb, Kinderschminken, Mohrenkopfschleuder und vielem anderen mehr nahmen über 180 Mitarbeiter und Angehörige teil.

Das positive Feedback aller teilnehmenden Gäste bestätigte auch in diesem Jahr das Erfolgskonzept der mittlerweile jährlich stattfindenden Kronen-Hausmesse.


Vortex-Anlage zum Entkeimen und Konservieren

Vortex_ohne_GEWA_geteilt_R_h_rgb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Vortex_Linie_GS10_GEWA3800BPLUS_K50_HalleLGV_R_h_rgb3bearb_24234.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Vortex_Linie_GS10_GEWA3800BPLUS_K50_HalleLGV_R_h_rgb7bearb_24244.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Vortex_Linie_GS10_GEWA3800BPLUS_K50_LGV_R_h_rgb1_20130522_24254.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Vortex_R_h_rgb_24989.jpg&w=220&h=2200

15.03.2012

Die neue Vortex-Anlage wurde zum Nachbehandeln von Gemüse (z.B. verschiedene Blattsalate, Wurzelprodukte, usw.) oder auch Obstprodukten wie Äpfel, Trauben, usw. entwickelt.

Das Prinzip der Anlage ist gekennzeichnet durch ein Röhrensystem (Innendurchmesser 150 mm) mit einer Einfüll- und Auslassöffnung. Das vorgereinigte Produkt (Gemüse, Obst) wird in einen Trichter übergeben. Die seitlichen Rotationsdüsen spülen das Produkt schonend und zuverlässig in das System ein. Danach durchströmt das Produkt die gesamte Rohrlänge und wird in einer Wasserströmung zum Auslass gefördert. Eine Wasserrutsche übergibt das Produkt auf ein Austrageband oder Vibrationssieb. In den Wasserstrom können Mittel wie Chlordioxid oder Antioxidationsmittel dosiert werden, so dass durch die Behandlung eine Keimreduktion und damit eine Verbesserung von Qualität und Haltbarkeit erzielt wird. Die dafür notwendige Verweilzeit kann über eine gezielte Regulierung der Fließgeschwindigkeit reguliert werden (zwischen 1 und 3 Minuten einstellbar).

Das Rohrsystem ist modular aufgebaut und kann Platz sparend als Standardlösung oder auch als Anpassung in bestehende Salatlinien flexibel integriert werden. Alle Rohrleitungen sind mittels Verschraubungen zur mechanischen Reinigung einfach und schnell demontierbar.

Dosierstation - optional: Im Wasserkreislauf kann mit einer Dosierstation ein entsprechendes Medium über eine Soll-/Istwert-Regelung dosiert und überwacht werden. Wie üblich ist auch die Vortex-Anlage von KRONEN grundsolide konstruiert und deshalb auch für den Einsatz unter härtesten Bedingungen bestens geeignet.

Mit einem Großauftrag von 4 kompletten Vortex-Anlagen von einem bedeutenden europäischen Salatverarbeitungsbetrieb konnte KRONEN einen weiteren Erfolg seiner internationalen Wachstumsstrategie verzeichnen. Diese Anlagen wurden bereits im Sommer 2011 an den namhaften Großkunden ausgeliefert.



NEU: Automatische KRONEN-Wiegeband-Anlagen!

Wiegebandanlage für das exakte Herstellen von Salatmischungen | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Wiegebaender_mitGEWA_R_h_rgb_28327.jpg&w=220&h=2200

24.01.2012

KRONEN weiter auf Wachstumskurs!

Gleich zwei renommierte deutsche Salatverarbeitungsbetriebe profitieren von der innovativen KRONEN-Wasch- & Verarbeitungstechnik in Verbindung mit neu entwickelten automatischen Wiegebandanlagen.

Die im Herbst vergangenen Jahres ausgelieferten Komplett-Anlagen dienen den Kunden zum genauen, kontinuierlichen und automatischen Zudosieren von Salat und Kraut, in der nachstehenden GEWA-Waschmaschine findet dann die sorgfältige Mischung der Produkte statt.

Mit einer Kapazität von 1300 – 1400 kg pro Stunde werden hauptsächlich Eisberg, Frisee, Radicchio und Blattsalate mit einer Zumischung von 5 – 45 % (je nach Produkt) verarbeitet. Die Zudosierung von geschnittenem Kraut aber auch anderen Produkten, wie z.B. Karottensticks, erfolgt automatisch im immer gleichen Mischungsverhältnis. Dabei liegen die weiteren Vorteile auf der Hand: Personaleinsparung durch automatisierten Ablauf, kontinuierlicher Wiegeprozess ohne Bandstop am Hauptprodukt, Speicherung von Produktionsdaten (Statistik), usw.

Geschäftsführer Stephan Zillgith erläutert die Funktionsweise dieser neuartigen Wiegebandtechnik :

“Das Masterband (Wiegeband in der Hauptlinie) wiegt das Hauptprodukt ab und gibt dem zweiten Wiegeband eine Zumischmenge vor. Über ein Touchpanel können Rezepturen angewählt und verwaltet werden. Ebenfalls angezeigt werden Tagesproduktionsmenge, Chargenproduktionsmenge, ein Rückwärtszähler sowie Klartext-Fehlermeldungen. Ein Stand-alone-Betrieb und Cleaning Mode ist ebenfalls vorgesehen. Die Wiegebänder mit Pufferband werden von einem separaten Schaltschrank gesteuert. Der Füllstand des Pufferbandes wird dabei mit Hilfe eines optischen Sensors überwacht und über eine Signalampel werden die Betriebszustände angezeigt.

Alle wichtigen Produktionsdaten können direkt am Touchpanel über eine CF-Karte als Datei gespeichert werden. Somit können über einen PC aktuelle Daten eingesehen und entsprechend weiterverarbeitet werden, z.B. Rezepturenerstellung, usw.“


Herbstkundentage bei KRONEN: 20.-22. Oktober 2011

TT450_Kundentag_Sept2010_P_o_bearb_rbg | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

30.09.2011

Herbstkundentage bei KRONEN – Einblicke in ein badisches Unternehmen mit Spitzentechnologie

Die traditionellen Herbstkundentage bei Kronen im badischen Kehl sind wiederum die Gelegenheit für alle Kunden und Interessenten, die vielfältigen und modernen Verarbeitungsmöglichkeiten für Salat, Gemüse und Obst selbst in Augenschein zu nehmen und sich umfassend zu informieren.

Am 20. bis 22. Oktober 2011 zeigt Kronen neue und bewährte Maschinen aus dem Kronen-Programm und bietet eine attraktive Mischung an Informationen, Anregungen sowie Gespräche mit der Geschäftsleitung und Mitarbeitern.

Mit vertreten sein werden auch kompetente Kooperationspartner der Kronen GmbH mit ihren Produkten aus dem Bereich Dosiertechnik, Verpackungsmaschinen,Nature Seal® (Haltbarkeitsprodukte), Durchflussmessgeräte, u.a.

Im Rahmen dieser Kundentage wird Kronen ein starkes aktuelles Leistungsspektrum präsentieren. Darunter viele Neuentwicklungen mit entsprechenden Anwendungen und auch speziellen Lösungen, die live demonstriert werden, z.B.:

  • GEWA 3850 T PLUS Waschmaschine für Sprossen, Getreide und Rosinen zum Waschen von Rosinen & Abtrennen der Stiele

    zum Waschen von Getreide & Abtrennen von Spelzen

    Kapazität: bis zu 1000 kg/h Gut-Produkt

  • TT 450 Top & Tail Maschine

    perfekt geeignet für das automatische Abschneiden von Strunk und Blattspitzen von Frisee-, Endivien- und Romana-Salat, bzw. allen Blattsalatköpfen mit flachem Strunk

  • FLOW Verpackungsmaschine (GKS) -

    die nächste Generation der Schlauchbeutel-Verpackungsmaschinen!

    mit grafischer Benutzeroberfläche, automatischer Markierung und Druckanpassung, usw.

  • UP 300 "Maxvac" Vakuum-Verpackungsmaschine (GKS)

    mit patentierter Vakuum-Einrichtung

    integrierbar in fast jede Standard-GKS-Heißsiegelverpackungsmaschine, dabei bleibt die Flexibilität der Standardmaschine erhalten

    höhere Kapazität und Effizienz als momentan erhältliche Systeme

    kombinierbar mit Schutzgas-Einrichtungsoption

    mit integrierter Vakuumpumpe (ein On-Site-Vakuum-Netzwerk wird nicht NICHT benötigt)

  • Flexfill mit Förderband

    zum Befüllen von Schalen oder anderen Behältnissen.

    Das einzigartige Konzept ermöglicht besonders das Abfüllen von empfindlichen und streu-/rieselfähigen Produkten

  • Suction-Dry-System mit Waschlinie

    für Salate, Obst und Gemüse ist eine längere Haltbarkeitszeit mit niedriger Restfeuchte effizient. Das Suction-Dry-System wurde entwickelt, damit das Endprodukt nicht nur trockener sondern auch in einem optimalen Zustand geliefert werden kann.

    Diese Anlage ist eine kompakte und günstige Alternative zu einer Durchlaufzentrifuge

  • Zentrale Steuerung für komplette Verarbeitungslinien mit Integration von Wiegebändern
  • Vortex-Anlage zur Keimreduktion von Fresh-Cut-Produkten -

    zum Nachbehandeln von Gemüse (z.B. verschiedene Blattsalate, Wurzelprodukte, usw.) oder auch Obstprodukten wie Äpfel, Trauben, usw. entwickelt. Diese Behandlung erzielt eine Keimreduktion und steigert die Haltbarkeit und somit die Qualität der Produkte

  • GEWA PLUS Waschmaschine mit Tauchband

    Dieses Tauchband ist speziell für die Wasch-Kaskadenfunktion konzipiert.

    Das zu reinigende Produkt wird von der 1. Waschmaschine schonend über das Tauchband direkt in die 2. Waschmaschine übergeben

  • AS 16 Apfelschäl- & schneidemaschine

    hervorragend geeignet zur Verarbeitung von unterschiedlichsten Apfelgrößen (60 - 120 mm Ø).

  • GS 10-TTS mit SPS zur Reduzierung des Abfallanteils

    in Kombination mit einem horizontalen Austrageband können die Produkt-Schnittgrößen gesteuert und gleichzeitig der Abfallanteil reduziert werden

  • CABRO Brokkoli- & Blumenkohlteilmaschine

    perfekt geeignet für die schonende Verarbeitung von Brokkoli und Blumenkohl, die automatisch in kleine Röschen geteilt werden

  • und vieles andere mehr !

Lieferung von 4 VORTEX-Anlagen an europäischen Großkunden

VORTEX Waschanlage mit Eisbergsalat | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/VORTEX_EinlaufAuslauf_402x268_D_o_rgb_8377.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/VORTEX_NurRohre_402x268_D_o_rgb_8387.jpg&w=220&h=2200

18.07.2011

Mit einem Großauftrag von 4 kompletten VORTEX-Anlagen von einem renommierten europäischen Salatverarbeitungsbetrieb konnte KRONEN einen weiteren Erfolg seiner internationalen Wachstumsstrategie verzeichnen. Diese Anlagen wurden nun Mitte Juli 2011 an den europäischen Großkunden ausgeliefert.

Die neuen Vortex-Anlagen von KRONEN wurde zum Nachbehandeln von Gemüse (z.B. verschiedene Blattsalate, Wurzelprodukte, usw.) oder auch Obstprodukten wie Äpfel, Trauben, usw. entwickelt.

Diese Behandlung erzielt eine Keimreduktion und steigert die Haltbarkeit und somit die Qualität der Produkte.

Das Prinzip der Anlage ist gekennzeichnet durch ein Röhrensystem (Innendurchmesser 150 mm) mit einer Einfüll- und Auslassöffnung. Das vorgereinigte Produkt (Gemüse, Obst) wird in einen Trichter übergeben. Die seitlichen Rotationsdüsen spülen das Produkt schonend und zuverlässig in das System ein. Danach durchströmt das Produkt die gesamte Rohrlänge und wird in einer Wasserströmung zum Auslass gefördert. Eine Wasserrutsche übergibt das Produkt auf ein Austrageband oder Vibrationssieb. Die flexible Kontakt- und Verweilzeit des Produkts ist zwischen 1 und 3 Minuten einstellbar.

Das Rohrsystem ist modular aufgebaut und kann Platz sparend als Standardlösung oder auch als Anpassung in bestehende Salatlinien flexibel integriert werden. Alle Rohrleitungen sind mittels Verschraubungen zur mechanischen Reinigung einfach und schnell demontierbar.

Wie üblich ist auch die Vortex-Anlage von Kronen grundsolide konstruiert und deshalb auch für den Einsatz unter härtesten Bedingungen bestens geeignet.

Dosierstation - optional: Im Wasserkreislauf kann mit einer Dosierstation ein entsprechendes Medium über eine Soll-/Istwert-Regelung dosiert und überwacht werden.


Link: Vortex

Gold-GS 10: Gewinninformation...

Nilofar Bijanfar bei der GS10-Losziehung zusammen mit den Geschäftsführern R.H. + S. Zillgith sowie Walter Raub (eidel + partner) | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/FruitLog2011_GoldGS10_Ausschnitt_o_rgb_17506.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GS10_gold_M_f_rgb_17026.jpg&w=220&h=2200

02.04.2011

Wir freuen uns sehr über unseren erfolgreichen und gelungenen Messe-Auftritt auf der Fruit Logistica in Berlin (9.-11. Februar 2011)!

Ein besonderes Highlight war die Präsentation der 2011-ten GS 10 Bandschneidemaschine ganz in Gold - d i e Universal-Schneidemaschine für Gemüse und Salate. Diese Maschine wurde nun unter den Teilnehmern des Kronen-Gewinnspiels verlost.

Am 31. März 2011 war der Einsendeschluss für unser

exklusives KRONEN-GOLD-GS10-Gewinnspiel.

Am Tag darauf fand die Verlosung der 2011. GS 10-Bandschneidemaschine in unserem Werk in Kehl am Rhein statt, unter Aufsicht von Herrn Walter Raub (eidel & partner, Kehl am Rhein - Wirtschaftsprüfungsgesellschaft) .

Als Glücksfee assistierte Nilofar Bijanfar und als glücklicher Gewinner wurde ermittelt:

Fa. Bördelagerhaus GmbH

Hr. Wilfried Kunze in 39297 Kroppenstedt

Wir gratulieren Herrn Kunze ganz herzlich zu diesem Hauptgewinn!

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern ganz herzlich für's Mitmachen bei unserem Gewinnspiel.



FRUIT LOGISTICA: großes GS10-Gewinnspiel!

2011-te Gold-GS10-Bandschneidemaschine | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

24.01.2011

Rechtzeitig zur Fruit Logistica 2011 in Berlin feiert die KRONEN GmbH ein besonderes Jubiläum:

die 2011. (zweitausendelfte) „Bandschneidemaschine GS 10“ – die weltweit meistverkaufte Bandschneidemaschine ihrer Klasse – wird auf der Messe als GOLD-Version präsentiert und per Gewinnspiel verlost.

Diese „Bandschneide-Maschine GS 10“ ist die Universal-Schneidemaschine für Salate und Gemüse schlechthin. Sie ist ideal einsetzbar in Großküchen, Catering und Industrie. Durch die optimale Produkt-Führung bis zur Schnittkante schneidet die GS 10 sehr sauber und exakt, nur eines von vielen Details.

Die GS 10 passt sich durch die stufenlose Schnittstärkenregulierung von 1 bis 50 mm über Digitalanzeige ideal verschiedensten Situationen an. Mit der neuen, bedienfreundlichen Programmsteuerung sind Messer- und Bandgeschwindigkeit individuell einstellbar und auf 100 frei programmierbaren Programmplätzen hinterlegbar. Feine Paprikastreifen, Gurkenstifte, -würfel, -scheiben oder interessanter Wellenschnitt können mit einer Leistung von bis zu 800 kg pro Stunde verarbeitet bzw. geschnitten werden.

Besonders hervorzuheben sind die variablen Einsatzmöglichkeiten der GS10. Wohl keine andere auf dem Markt angebotene Maschine verfügt über eine solche Varianz an unterschiedlichen Zubehören wie Messerscheiben aller Art, Würfel- und Segmentschnitteinsätzen, Transportbändern sowie Vorbereitungs- und Putztischen.

Im weltweiten Einsatz wird mit der GS 10 z.B. auf der russischen Sachalin-Insel Seetang geschnitten, in Thailand Mango gewürfelt, in Frankreich Surimi in Streifen und Hähnchenfleisch für Sandwiches geschnitten. Außerdem in Nordfrankreich und Israel Schnittlauch in feinste Röhrchen, in Island Herings- und Lachshappen, in Indonesien Ananasstücke, in China Rettiche in Schnitte aller Art und vieles andere mehr.

Ebenfalls lieferbar ist ein Blättchenschnitt-Flügelmesser, mit dem Schnittqualität und –volumen erhöht werden können. So können z.B. bis zu 1000 kg/ h Chinakohl, Eisbergsalat oder Romana in perfekte Salat-Blättchen geschnitten werden.

Auf der diesjährigen FRUIT LOGISTICA in Berlin wird Kronen einige neue Maschinen sowie auch ein großes Sortiment des Standard-Maschinenprogramms ausstellen. Auf dem Messestand A-07 in Halle 3.1 können sich Kunden und Interessenten ein Bild über die neuesten Entwicklungen machen. Kronen präsentiert im Bereich der Prozesstechnologie Verbesserungen und Neuheiten zur Produktivitäts- und Qualitätssteigerung:

  • CABRO SL Brokkoli- & Blumenkohlteilmaschine - NEU

    perfekt geeignet für die schonende Verarbeitung von Brokkoli und Blumenkohl, die automatisch in kleine Röschen geteilt werden

  • GEWA 3800V PLUS Paprika Waschmaschine - NEU (Video-Film)

    mit automatischem Spezial-Trennverfahren zum Waschen von geschnittenem Paprika und Sortieren von mit Strunk + Kernen

  • TT 450 Top- & Tail-Maschine - NEU (Video-Film)

    für das automatische Abschneiden von Strunk und Blattspitzen von Blattsalatköpfen mit flachem Strunk

  • GS 10 TTS Bandschneidemaschine mit SPS-Steuerung

    Optimierung der Produktgröße und Reduzierung des Abfallanteils

  • AS 16 Apfel-Schäl- & schneidemaschine - NEU

    Multifunktionsgerät für das Schälen, Entkernen, Segmentieren & in Scheiben schneiden von Äpfeln

  • FP 20 Mangoschäler - NEU

    Zum Schälen von Mangos nach dem "Sparschäler-Prinzip", dadurch geringer Schälverlust

  • Die SK 205 Schälmaschine bekommt einen neuen Namen und wird ab sofort in 3 verschiedenen Versionen erhältlich sein:

    TMS 210-A: Spargelschälmaschine - NEU

    TMS 210-C: Karotten- und Gurkenschälmaschine - NEU

    TMS 210-Vario - NEU: zum Schälen von Karotten, Gurken, Spargel und weiteren länglichen Produkten, ausgestattet mit 2 Rollensets und 2 Schälarmsets



Wasch- & Trennverfahren von geschnittenem Paprika

PaprikaGEWA3800VPLUS_M_f_rgb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

15.01.2011

Eine große Stärke von KRONEN ist es, auf kundenspezifische Wünsche einzugehen und entsprechende Anpassungen und Weiterentwicklungen umzusetzen.

Das jüngste Innovationsprodukt ist die „PAPRIKA“-Waschmaschine GEWA3800V PLUS, sie ist speziell konzipiert zum Waschen und Sortieren von geschnittenem Paprika (komplett geschnitten mit Strunk und Kernen).

Das automatische Spezial-Trennverfahren ermöglicht die Verarbeitung von unterschiedlichen Paprikasorten, gewürfelt oder in Streifen geschnitten.

Durch ein raffiniert ausgeklügeltes System unterschiedlicher Wasserströme werden Abfall und Gutprodukt getrennt und ersparen dem Anwender aufwändige Sortierkosten was Zeit und Geld spart. Die Maschine ist leicht einstellbar, z.B. auf unterschiedliche Paprikasorten. Sie kann zudem durch einfaches Hochklappen des Gliederbandes auch als Standard-Waschmaschine verwendet werden. Es können Produktionsmengen von ca. 1500 - 2000 kg pro Stunde verarbeitet werden.

WMS (Water Managment System) und Sandfangtrichter sind in der Paprika-Waschmaschine standardmäßig integriert.

Wie üblich ist auch diese Maschine von Kronen grundsolide konstruiert und deshalb für den Einsatz im professionellen Umfeld bestens geeignet.



NEU : TT 450 Top & Tail Maschine

Top- und Tail-Maschine TT450 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

06.12.2010

Die neu entwickelte TT 450, Top- & Tail-Maschine, ist perfekt geeignet für das automatische Abschneiden von Strunk und Blattspitzen von Frisee-, Endivien- und Romana-Salat, bzw. allen Blatttsalatköpfen mit flachem Strunk.

Die TT 450 ermöglicht - bei gleichzeitiger verbesserter Ausbeute um bis zu 6% - eine signifikante Steigerung der Produktivität um bis zu 110% pro Person (bei Frisee- und Endivien-Salat).

Die Maschine zeichnet sich durch eine sehr einfache Bedienung aus:

  • Die Salatköpfe werden von (2) Bedienpersonen auf das horizontale Zuführband gelegt.
  • Die Salatköpfe werden zur Schneideeinrichtung transportiert und durch eine schonende Niederhaltetechnik in einer optimalen Schnittposition gehalten.
  • Strunk und Blattspitzen werden in einem Arbeitsschritt entfernt (evtl. notwendig bei trockenen Blattspitzen oder Braunfärbung); die Schnittlängen von Strunk (10-60 mm) und Blattspitzen (120-450 mm) sind variabel einstellbar.
Es können entweder beide Funktionen zusammen ausgeführt werden oder auch nur das Entstrunkverfahren gewählt werden.


Salatverarbeitungslinie mit bis zu 2t/h Kapazität

Salatverarbeitungslinie zum Waschen, Schneiden und Trocknen von bis zu 2t/h Eisbergsalat | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

06.07.2010

Im Juli 2010 liefert KRONEN die größte jemals produzierte Salatverarbeitungslinie an einen Fastfood-Lieferanten in der Türkei aus. Die Salatlinie ist in der Lage, bis zu 2 Tonnen Salat pro Stunde zu waschen, schneiden und trocken zu schleudern. Weitere Highlights dieser Salatlinie sind:
  • Sandfang: Mit dieser Sedimentiereinheit können auch sehr stark verschmutzte Produkte optimal und effizient gereinigt werden! So kann in Kombination mit dem WMS (Water Management System) eine automatische, regelmäßige Teil-Entleerung gewährleistet werden und damit die permanente Regenerierung des Waschwassers.
  • Proportionale Produktbeimischung: Durch eine permante Verwiegung des Hauptproduktstroms erfolgt eine einstellbare Zumischung einer zweiten Produktkomponente von 5 - 40%. Das ermöglicht die automatisierte Erstellung von Mischsalaten.
Bei dieser Salatlinie werden durch Einsatz modernster Steuer- und Regeltechnik Produktwechsel und Änderungen der Produktmischungs-Verhältnisse zum Kinderspiel und sind mit minimalem Personaleinsatz möglich.


GEWA PLUS Waschmaschinen: NEU mit Sandfangtrichter

GEWA5000VPLUS_WMS mit Sandfang | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GEWA2600PLUS_mitSandfang_D_f_cmyk_10959.png&w=220&h=2200

06.06.2010

Ab sofort sind die KRONEN GEWA PLUS Waschmaschinen mit einem neuen optionalen Sandfangbehälter erhältlich. Besonders sandhaltige Produkte wie z.B. Feldsalat oder Produkte wie Sprossen (Abtrennung von nichtgekeimten Samen) werden durch diese sinnvolle Ergänzung effizient und schonend gewaschen.

Die Sandfangbehälter können in 2 Versionen geliefert werden:

  • mit manueller Ablaufsteuerung: die Entleerung der Behälter wird durch das manuelle Öffnen des Kugelhahnventils ausgeführt
  • mit automatischer Ablaufsteuerung: die Entleerung der Behälter wird automatisch geregelt mittels einem Pneumatik-Ventil. Öffnungszyklus, Öffnunsdauer, usw. können im Schaltkasten eingestellt werden.
  • Prozesskostenoptimierung

    Mit diesem Sandfangbehälter können Sie bei gleichzeitiger Verbesserung der Produkt-Qualität und Verlängerung der Produkthaltbarkeit Ihre Prozesskosten optimieren:

    1. durch die 2-Zonen-Trennung (Waschtank / Sandfangtrichter) werden die Sand-/Feinteile aus dem Waschprozess entfernt
    2. Personalkosten werden reduziert durch den automatischen Wasserwechsel während des kontinuierlichen Waschprozesses
    Alle KRONEN GEWA PLUS Waschmaschinen können im Hause KRONEN auch nachträglich mit dem Sandfangtrichter ausgestattet werden.


    Bericht über die informativen Mai-OBSTTAGE bei KRONEN

    Obsttage bei Kronen - Mai 2010 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

    26.05.2010

    Kein aufwändiges Rahmenprogramm, dafür viel Substanz:

    Vom 17. – 19. Mai 2010 fanden bei Kronen erstmalig „Obsttage“ zur Kunden-Information statt. Das Angebot, an diesen drei Tagen die vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten für Obst und Früchte mit neu entwickelten Obstverarbeitungsmaschinen näher in Augenschein zu nehmen, wurde von vielen Kunden und Interessenten aus dem In- und Ausland gerne angenommen.

    Die Gäste sahen die neuesten Kronen-Produkte bei interessanten Vorführungen; im großzügigen und lichtdurchfluteten Kronen-Ausstellungsraum wurden die innovativen und neuen Obstverarbeitungsmaschinen live demonstriert und präsentiert:

    • Der automatische Apfelschäler AS 16 - zum Schälen, Scheibenschneiden oder Segmentieren & Ausstechen von bis zu 2000 Äpfeln pro Stunde. Diese Maschine ist für die Verarbeitung von Äpfeln mit unterschiedlichsten Größen (60 – 120 mm Durchmesser) geeignet und zeichnet sich durch die Möglichkeit eines schnellen Werkzeugwechsels aus. Wie üblich ist auch diese Maschine von Kronen grundsolide konstruiert, leicht und effizient reinigbar und deshalb für den Einsatz im professionellen Umfeld bestens geeignet.
    • Die automatische Orangenschälmaschine CS XL - zum Schälen, Ausstechen und Top & Tailen, sowie Scheiben und Ringe schneiden von bis zu 1400 Orangen pro Stunde. Die CS XL garantiert eine optimale Qualität der Orangen. Die Schältiefe und die Produktgröße sind individuell und sehr präzise einstellbar, d.h. mittels Sensortechnik wird jede Frucht exakt vermessen und der Schälabfall somit minimiert. Diese Maschine ermöglicht den Früchtelieferanten die Lieferung von frischen, verzehrfertigen Orangen in Supermärkten und Kantinen.
    • Die bewährte Bandschneidemaschine GS 10 - mit einer innovativen und speziellen Steuerung für einen exakten, abfallfreien Schnitt von Früchten (wie Melonen und Ananas) durch ein sensorgesteuertes Vermessen der Frucht und einer geregelten Schnittgeschwindigkeit. Je nach Einstellung der Maschine können ca. 30 – 50 Früchte (größenabhängig) pro Minute verarbeitet werden. Mit einem Fächermessereinsatz können die Früchte zusätzlich in kleine mundgerechte Stücke geschnitten werden. Zudem wurde die GS 10 mit einem neuen horizontalen Ausfuhrband für einen schonenden und sauberen Abtransport der geschnittenen Produkte vorgestellt.
    • Die neue Spezialschneidemaschine Tona S180K für Früchte und Gemüse - diese Spezialschneidemaschine mit einer Verarbeitungskapazität von bis zu 1200 Stück pro Stunde ist die kompakte und effektive Schwester der bewährten Tona Rapid (Kapazität: bis zu 4800 Stück pro Stunde). Es können Äpfel, Karotten, Tomaten, Kartoffeln u.v.m. in perfekte Ecken, Scheiben, Sticks, Figuren verarbeitet werden. Die Maschine ist standardmäßig mit einem fahrbaren Untergestell ausgestattet. Mit einem optionalen Separierungseinsatz und einer Transportbandseparierung können z.B. Kerngehäuse der Äpfel separiert werden.
    Gastgeber Stephan Zillgith zieht ein positives Resümee: „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Besonders gefreut hat uns das große Interesse unserer Kunden an den neu vorgestellten Maschinen und die vielen fruchtbaren Fachgespräche.“

    NEU : Tona S180K Spezialschneidemaschine

    TonaS180K_NEU_M_f_rgb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

    15.03.2010

    KRONEN hat als Produktneuheit die Tona S180K Gemüse- und Früchteschneidemaschine in den Markt eingeführt.

    Diese Spezialschneidemaschine mit einer Verarbeitungskapazität von 1200 Stück pro Stunde ist die kompakte und effektive Schwester der bewährten Tona Rapid (Kapazität: 4800 Stück pro Stunde). Es können Äpfel, Karotten, Tomaten, Kartoffeln u.v.m. in perfekte Ecken, Scheiben, Sticks, Figuren verarbeitet werden.

    Das Obst und Gemüse wird einfach nur aufgelegt, der getaktete Drehteller führt das Produkt automatisch unter den Stößel. Die Tona S180K ist mit den bewährten blauen Zentrierfingern (16 Standard-Aufnahmen) ausgestattet, d.h. das Produkt wird stets zentriert.

    Ein großer Kostenvorteil besteht darin, dass für die Verarbeitung jeweils nur 1 Werkzeug-Einsatz und 1 Stößel benötigt wird.

    Zudem ist eine Vielzahl an Schneideeinsätzen für unterschiedlichste Schnittformen erhältlich:

    • Schneiden von Segmenten, Ecken und Scheiben
    • 2- bis 24-Teileinsätze mit und ohne Zentrumsausstecher
    • Gitterstanzen für Sticks
    • und viele Sondereinsätze auf Anfrage
    Die Maschine ist standardmäßig mit einem fahrbaren Untergestelll ausgestattet.

    Mit einem optionalen Separierungseinsatz und einer Transportbandseparierung können z.B. Kerngehäuse der Äpfel separiert werden. Die geschnittenen Stücke fallen direkt in einen Behälter oder auf ein Transportband, eine schnelle und effektive Ausbringung ist so gewährleistet.

    Wie üblich ist auch diese Maschine von KRONEN grundsolide konstruiert und deshalb für den Einsatz im professionellen Umfeld bestens geeignet.



    Neue Service-Zeiten

    Neue Service-Zeiten für unsere Kunden in Deutschland | KRONEN Nahrungsmitteltechnik

    04.01.2010


    Abtropfzeiten von Dosenwaren für die Feinkostindustrie erheblich verringert

    K50-7S_100S_Zentrifuge_offen_M_h_rgb_h268 | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
    inc/resizeImage.php?sImage=import/img/K50Eco_Zentrifuge_offen_M_h_rgb_h268_5097.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Korbkarussell_M_h_rgb_h268_5107.jpg&w=220&h=2200

    16.11.2009

    „K50 und Eco Zentrifugen“ - zum Trocknen und Abschleudern aller Gemüse wie z.B. Lauch, Paprika, Karotten, Gurken, Zwiebeln, Pilze, Ananas, usw. Zur gründlichen Trocknung von knackigen Salaten wie Endivien, Kopfsalat, Eisberg- oder Feldsalat und zur schonenden Trocknung von empfindlichen Kräutern. In der Feinkostindustrie werden die Abtropfzeiten von Dosenwaren wie z.B. Krabben, Ananas, Thunfisch oder Pilzen erheblich verringert. Die Eco Zentrifugen sind mit einer Geschwindigkeit (600 oder 900 U/min), mit hochwertigem Transparent-Kunststoffdeckel erhältlich. Die K 50 Zentrifugen sind mit 7 Geschwindigkeiten, stufenlos regelbar, mit hochwertigem Transparent-Kunststoffdeckel oder als Schrägdeckelzentrifuge mit niedriger Einfüllhöhe lieferbar. Mit Hilfe der Programmierbarkeit (100 Speicherplätze) lässt sich bei der K 50-100S Zentrifuge die Schleudergeschwindigkeit und –dauer optimal an das jeweilige Produkt anpassen. Durch die offene Bauweise komplett aus Edelstahl ist eine schnelle und gründliche Reinigung garantiert. Zubehör: Das Korbkarussell ist ein effizientes Bindeglied zwischen der KRONEN-Zentrifuge und den KRONEN-Waschmaschinen der Serie GEWA. Das Korbkarussell gewährleistet einen kontinuierlichen Arbeitsablauf, vereinfacht den Korbwechsel und fängt möglichen Produktüberlauf in der Edelstahlwanne auf.


    Würfel- und Streifenschneidemaschine KUJ schneidet empfindliche Produkte

    KUJ_Wuerfelschneider_neu_ M_o_rbg | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
    inc/resizeImage.php?sImage=import/img/KUJ_Wuerfelschneider_ mitFrequenzumrichter_M_f_rbg_5077.png&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/KUJ_mitFrequenzumrichter_Schaltkastenpanel_228x268_M_o_rgb_6226.jpg&w=220&h=2200

    10.10.2009

    Würfel- und Streifenschneidemaschine KUJ“ - dieser KRONEN-Hochleistungswürfler schneidet Streifen von 2-20mm und Würfel von 3-20 mm in exakter und perfekter Schnittqualität (Kapazität bis zu 3000 kg /Stunde). Selbst empfindliche Produkte (wie Zwiebeln, Paprika, angefrorener Lachs, Tomaten oder Zucchini) können ohne zu wässern, zu saften oder zu quetschen, sauber verarbeitet werden. Neben größeren Würfeln aus Äpfeln, Melonen, angefrorenem Schinken, gekochtem, angefrorenen Fleisch und einer Vielzahl von Gemüse können auch Feinstwürfel 3x3mm (Brunoise) geschnitten werden. Ab sofort wird die KUJ mit einem Frequenzumrichter ausgerüstet sein, einstellbar mit 7 Geschwindigkeiten für den schonenden Schnitt von sensiblen Produkten wie z.B. Erdbeeren oder auch gekochten Produkten (Kartoffeln, Rote Beete, usw.); auch ein perfekter Wellenschnitt ist möglich.


    Bandschneidemaschine GS10 mit neuem Bedienfeld

    GS10_Bandschneidemaschine_Bedienfeld_neu_M_f_rgb | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
    inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GS10_Bedienfeld_Programmplatz_358x268_D_o_rgb_5117.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/GS10_Bedienfeld_Schnittparameter_Einstellungen_358x268_D_o_rgb_5127.jpg&w=220&h=2200

    01.10.2009

    Die „Bandschneide-Maschine GS10“ ist die Universal-Schneidemaschine für Salate und Gemüse schlechthin. Sie ist ideal einsetzbar in Großküchen, Catering und Industrie. Durch die optimale Produkt-Führung bis zur Schnittkante schneidet die GS 10 sehr sauber und exakt, nur eines von vielen Details. Die GS 10 passt sich durch die stufenlose Schnittstärkenregulierung von 1 bis 50 mm über Digitalanzeige ideal verschiedensten Situationen an. Auf der Anuga 2009 zeigt KRONEN die GS 10 mit einer neuen, bedienfreundlichen Programmsteuerung. Messer- und Bandgeschwindigkeit sind individuell einstellbar und auf 100 frei programmierbaren Programmplätzen hinterlegbar. Feine Paprikastreifen, Gurkenstifte, -würfel, -scheiben oder interessanter Wellenschnitt können mit einer Leistung von bis zu 800 kg pro Stunde verarbeitet bzw. geschnitten werden. Ebenfalls lieferbar ist ein Blättchenschnitt-Flügelmesser, mit dem Schnittqualität und –volumen erhöht werden können. So können z.B. bis zu 1000 kg/ h Chinakohl, Eisbergsalat oder Romana in perfekte Salat-Blättchen geschnitten werden. Mit inzwischen 1400 weltweit verkauften Maschinen ist die GS 10 die meistverkaufte ihrer Klasse.


    Einweihung der neuen Halle

    Das neue Ersatzteillager in der neuen KRONEN-Halle | KRONEN Nahrungsmitteltechnik
    inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Halleneu_leer_Zillgithsenjun_358x268_I_o_rgb_6246.jpg&w=220&h=2200inc/resizeImage.php?sImage=import/img/Schluesseluebergabe_Zillgithsenjun_rendler_358x268_I_o_rgb_6251.jpg&w=220&h=2200

    01.09.2008

    Am 11.09.08 wurde nach nur fünfmonatiger Bauzeit die Halle im Rahmen eines Pop-Klassik-Konzertes mit der Formation Piano Vocal feierlich eingeweiht. Die Halle wurde symbolisch mit einem Schlüssel aus Hefeteig durch die Bauunternehmerin Sylvie Rendler an die Inhaber Rudolf Hans und Stephan Zillgith übergeben.